blaue Oberfläche

MM-BLOG

für Insider-Wissen.

  • Christian Portmann

Cajon Workshop als Team-Building

Wer mich kennt weiss, dass ich mit Playful Work nicht nur die Methoden wie LEGO® Serious Play®, PLAYMOBIL® pro oder Brain2Business in meinem eigenen Unternehmen verbinde, sondern ich nehme das “Play“ in meinem zweiten Beruf als Perkussionist und Schlagzeuger sehr gerne wörtlich - und rhythmisch.


Gestern durfte ich die Mitarbeitenden eines Zürcher Unternehmens mit einem Cajon Workshop im Rahmen eines AfterWork Events überraschen.


Die Cajon ist ein aus Peru bzw. Kuba stammendes Perkussionsinstrument, das vielfach als Schlagzeugersatz bei Unplugged-Sessions in diversen Stilrichtungen - meinerseits vor allem im Pop und Rock - eingesetzt wird. Viele kennen es auch aus der Flamenco Szene.


Das Holz-Instrument wird im Sitzen gespielt. Jede und jeder kann schnell mit den anderen Musizieren. Cajon Workshops fördern den Zusammenhalt und ein gutes Gruppengefühl.


Gemeinsam im Rhythmus bleiben - nach der sehr dezentralisierenden Zeit ein sehr wichtiger Faktor.


Mehr zu meiner beruflichen Tätigkeit als Musiker gerne hier:

https://www.downwoodbeatz.com


Hast du schon mal auf einer Cajon gespielt?